Telefon 02 31 – 5 58 04 91 | Google+

Sofort Versorgung

Feste Zähne in 1 Stunde

SofortversorgungDas Leben mit einem zahnlosen Mund ist in vielfältiger Hinsicht eine große Belastung. Ohne Zahnersatz sieht das Gesicht eingefallen aus, das Sprechen ist erschwert, das Kauen wird zu einer so großen Strapaze, daß manche Menschen das Essen vernachlässigen, krank und schwach werden. Ähnlich verhält es sich mit schlecht sitzenden Prothesen. Oft lässt der geschwundene Kiefer einen ordentlichen Halt der Prothese nicht mehr zu. Es wird dann versucht brenzligen Situationen aus dem Weg zu gehen, in dem man z.B. Einladungen zum Essen ausschlägt. Andererseits behilft man sich mit allerlei Cremes und Klebern, um einen Minimalhalt der Prothese zu erreichen und nicht gänzlich vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen zu sein. Viele Menschen meinen, im Alter sei das eben so. Das dem eben nicht so ist, zeigt ein beeindruckender 100-jähriger Hamburger Bürger, der 1992, als 87-jähriger eine Implantation im Unterkiefer vornehmen ließ und seitdem seinen festen Biß, das schmerzfreie Kauen und die damit gewährleistete ausgewogene Ernährung genießt.

Feste Zähne in 1 Stunde:

Presseartikel („Zahnärztliche Mitteilungen 96, Nr.2 16.01.2006“):
100jähriger genießt mit implantatgetragenem Zahnersatz

Sofortbelastung, das heißt die Implantate müssen nicht erst einige Wochen einheilen, sondern können direkt mit Kaudruck belastet werden. Die Prothese wird also sofort nach dem Eingriff auf den Implantaten verankert.

In ca. 60 Minuten werden Ihnen die Implantate eingesetzt und die Prothese wird entsprechend umgearbeitet, sodass Sie mit einem Gefühl von endlich wieder eigenen Zähnen nach hause gehen können! Vorbei die Zeiten, in denen Sie Einladungen ausschlagen mussten, Haftkleber benutzen mussten oder gar keine Prothese trugen, nur um keine Schmerzen zu haben. Endlich können Sie wieder das Essen, worauf Sie Lust haben, brauchen keine Schmerzen mehr zu haben, müssen keinen Kleber benutzen und können wieder uneingeschränkt am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Und das alles in nur etwa 1 Stunde! Fragen Sie den Zahnarzt Ihres Vertrauens, Dr. Freitag aus Dortmund.