Telefon 02 31 – 5 58 04 91 | Google+

Zahnimplantate auch bei Osteoporose möglich

Love the skin you're in Nach den Wechseljahren steigt bei Frauen das Risiko für eine Osteoporose. Jenseits des 75. Lebensjahres ist fast jede zweite Frau betroffen. „Dennoch sind Zahnimplantate möglich”, betonen Experten der Deutschen Gesellschaft für Implantologie.

Nötig ist allerdings, die Operationstechnik entsprechend zu wählen. Ebenso müssen längere Einheilzeiten eingeplant werden. Selbst wenn die Osteoporose mit bestimmten Bisphosphonaten behandelt wird, sind die Erfolgsraten von Implantationen hoch, wenn der Eingriff von Spezialisten durchgeführt wird.

Credit: i_stock/gradyreese
Quellen: Demografie, Morbidität, Technik – DZW OI 2/1